Startseite | Melden Sie sich an, um Ihre persönlichen Angebote zu sehen.

AGBs
Lesen Sie bitte die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch.
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Glaser Bürocenter

Copyright

Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.
Die Verwendung oder Vervielfältigung einzelner Inhalte (Fotos, Texte, Bilder) sind untersagt.

§ 1 Allgemeines

1. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte gegenwärtige und zukünftige Geschäftsbeziehung zwischen dem Bürocenter Glaser und deren Kunden, unabhängig davon, ob darauf ausdrücklich Bezug genommen wird oder nicht. Abweichende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil.

2. Technische Änderungen im Sinne eines technischen Fortschritts bleiben vorbehalten. Ebenso bleiben Änderungen in Form, Farbe und Gewicht im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

3. Sollte sich herausstellen, dass die durch den Kunden bestellte Ware nicht verfügbar ist, behält sich Bürocenter Glaser einen Rücktritt vom Vertrag vor. In diesem Fall wird Bürocenter Glaser den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und etwaige vom Kunden bereits erbrachte Zahlungen unverzüglich erstatten.

4. Aufgrund gesetzlicher Regelungen kann Bürocenter Glaser im Einzelfall Artikel nicht ausserhalb von Deutschland versenden.


§ 2 Preise

1. Die angebotenen Preise verstehen sich zzgl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Ausgenommen hiervon sind Bücher, bei denen die Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer ausgewiesen werden.

2. Die Preise beziehen sich auf die jeweils abgebildeten Artikel gemäss Beschreibung, nicht jedoch auf Inhalt, Zubehör oder Dekoration, sofern im Katalog oder Prospekten und dergleichen nicht ausdrücklich etwas anderes erwähnt wird.


§ 3 Lieferung und Kosten (gewerbliche Endverbraucher)

1.Wir beliefern unsere Kunden innerhalb Friedrichshafen und naher Umgebung frei Haus durch unsere Fahrer. Bei Auswertigen Kunden werden die Lieferkosten je nach Bestellungsumfang vereinbart.
2. Die Möbelmontage erfolgt frei Haus.
3. Die Vereinbarung einer Lieferzeit muss schriftlich erfolgen.

4. Frachtkosten und Lieferbedingungen können sich aufgrund von Ereignissen, welche nicht von Bürocenter Glaser beeinflussbar sind, jederzeit ändern. In diesem Fall ändern sich Frachtkosten und Lieferbedingungen entsprechend.

5. Bei Lieferung oder Versendung ausserhalb von Deutschland gelten individuell vereinbarte Lieferbedingungen und Kosten.

§ 5 Zahlung

1. Die Waren werden von Bürocenter Glaser nach Absprache mit dem Kunden entweder gegen Rechnung oder gegen Nachnahme geliefert. Unabhängig davon kann Bürocenter Glaser im Einzelfall auf einer Vorauskasse bestehen. Wechsel und Schecks werden nicht angenommen, ebenso keine Kreditkarten.

2. Wenn mit dem Kunden nichts anderes vereinbart ist, sind die Rechnungen netto zahlbar innerhalb 10 Tagen.

4. Der Kunden gerät spätestens 10 Tage nach Rechnungslegung in Zahlungsverzug. In diesem Fall ist Bürocenter Glaser berechtigt, die gesetzlich geregelten Verzugszinsen geltend zu machen. Bürocenter Glaser behält sich vor, im Einzelfall einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

5. Eine Aufrechnung des Kunden mit Gegenansprüchen ist nur zulässig, sofern diese rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von Bürocenter Glaser anerkannt sind.

6. Bürocenter Glaser behält sich im Einzelfall vor zur Absicherung des Ausfallrisikos die Bonität des Kunden durch Creditreform oder andere vergleichbare Organisationen einschätzen zu lassen.


§ 6 Rückgaberecht

1. Bürocenter Glaser gewährt dem Kunden für jeden bei ihm erworbenen Artikel ein Rückgaberecht von zwei Wochen nach Erhalt der Ware (maßgeblich ist das Datum des Eigennachweises des Versendeunternehmens, z.B. Poststempel). Voraussetzung ist, dass die Ware auf Kosten des Kunden und Gefahr desselben unbeschädigt und vollständig in der Originalverpackung an Bürocenter Glaser zurückgeschickt wird.

2. Das Rückgaberecht ist ausgeschlossen, wenn die Artikel nicht mehr in einem wiederverkaufsfähigen Zustand sind.

3. Die Kosten der Rücksendung der Ware trägt der Kunde, es sei denn die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten oder weist einen erheblichen Mangel auf. Der Kunde ist für den Nachweis der Rücksendung beweispflichtig.

4. Beschaffungsartikel sind nur in der vom Hersteller vorgegebenen VE lieferbar und vom Umtausch ausgeschlossen.

5. Bei Rückgabe von falsch bestellter Ware wird eine Servicepauschale von Euro 7,95 berechnet.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

1. Bürocenter Glaser behält sich das Eigentum aus den gelieferten Waren bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden, d.h. bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher und auch zukünftig erst entstehender Forderungen, gegen den Kunden vor. Das Eigentum an der gelieferten Ware geht erst mit ständiger Bezahlung auf den Kunden über.

2. Für den Fall der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im gewöhnlichen Geschäftsverkehr ist der Kunde verpflichtet, mit seinem Abnehmer gleichfalls einen entsprechenden Eigentumsvorbehalt zu vereinbaren.

3. Für den Fall der Weiterveräußerung tritt der Kunde bereits jetzt alle entstehenden Forderungen zur Erfüllung der Ansprüche der Bürocenter Glaser diese ab.


§ 8 Gewährleistung und Mängelansprüche

1. Für Mängelansprüche gelten die gesetzlichen Regelungen, sofern nicht nachstehend etwas anderes geregelt ist.

2. Für Mängel der Ware leistet Bürocenter Glaser zunächst Nacherfüllung nach ihrer Wahl, d.h. Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung durch Lieferung einer mangelfreien Ware.

3. Im Fall des Fehlschlagens der Nachbesserung durch Bürocenter Glaser kann der Kunde nach seiner Wahl entweder Herabsetzung des Kaufpreises (d.h. Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (d.h. Rücktritt vom Vertrag) verlangen.

4. Die Nachbesserung zur Beseitigung des Mangels gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt.


§ 9 Transportschäden

1. Der Kunde ist verpflichtet, erhaltene Lieferungen und Schäden an der Verpackung zu überprüfen und dieses bei Annahme der Ware von dem Fahrer, Packetdienst oder einem anderen Transporteur schriftlich bestätigen zu lassen.

2. Erhaltene Waren sind unverzüglich, d.h. spätestens am folgenden Werktag nach Empfang der Ware auf Vollständigkeit und Mängelfreiheit zu überprüfen.

3. Sollte der Kunde Transportschäden erst nach dem Auspacken der Ware an dieser selbst feststellen, ist er verpflichtet, Bürocenter Glaser darüber unverzüglich schriftlich Mitteilung zu machen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Den Kunden trifft die Beweislast für sämtliche Ausspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.


§ 10 Haftung

1. Für leicht fahrlässige Verletzung von Pflichten durch Bürocenter Glaser und den gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen haftet Bürocenter Glaser nicht, egal aus welchem Rechtsgrund., vorbehaltlich der nachfolgenden Regelungen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Hauptpflichten haftet Bürocenter Glaser nur beschränkt auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden

2. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen und Haftungsausschlüsse gelten nicht in Fällen verschuldensunabhängiger Haftung, insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz, bei verschuldeten Körper- und Gesundheitsschäden oder Verlust des Lebens.

3. Eine Haftung besteht auch nicht für Schäden an der gelieferten Ware, die insbesondere auf Nichtbeachtung der Anleitung bzw. technischen Anforderungen oder unzureichende Schutzvorkehrungen des Kunden gegen Datenverlust beruhen.


§ 11 Datenschutz, Daten

1. Der Kunde wird gemäß § 33 Bundesdatenschutzgesetz darauf hingewiesen, dass Name, Anschrift des Kunden sowie alle für die Vertragsabwicklung erforderlichen Daten in automatisierten Dateien gespeichert und gegebenenfalls im Rahmen der Auftragsabwicklung an beauftragte Unternehmen weitergegeben werden.

2. Dem Kunden ist bekannt, dass die gespeicherten Daten für Werbezwecke zu Gunsten von Bürocenter Glaser verwendet werden dürfen. Dieses betrifft insbesondere Werbe- und Mailingaktionen. Sofern der Kunde damit nicht einverstanden ist, besteht die Möglichkeit, bei der Bestellung sein Einverständnis zu solchen Werbe- und Mailingaktionen oder Sendungen ganz oder teilweise nicht zu erklären.

3. Darüber hinaus hat der Kunde jederzeit die Möglichkeit, mündlich oder schriftlich der Weiterverwendung seiner Daten für diese Zwecke zu widersprechen. In diesem Fall wird der Kunde dann von schard gmbh nicht mehr angeschrieben.


§ 12 Geltendes Recht

Es gilt für die Vertragsbeziehung zwischen Kunde und schard gmbh das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Übereinkommen über Verträge über den internationalen Warenkauf findet keine Anwendung.


§ 13 Gerichtsstand

Sofern der Kunde Kaufmann, Juristische Person des Öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtlichen Sondervermögens ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Darmstadt.

Dieses gilt auch, wenn der Kunde in Deutschland keinen allgemeinen Gerichtsstand hat.


§ 14 Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages zwischen dem Kunden und Bürocenter Glaser einschließlich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Entsprechendes gilt, wenn die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder der Vertrag eine Lücke ausweisen.